Photo of the week: Blueberry (oder: Besuch des Wichtelpfads)

Dieser Beitrag wurde unter Kinder, Photo of the week abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Blueberry

 
Letzten Mittwoch haben wir endlich mal den Wichtelpfad am Feldberg erkundet. Dieser Heidelbeerbusch ist einer von tausenden, die wir dort gesehen haben – an einigen hingen auch noch Beeren.

Lovely homeWas ist der Wichtelpfad? Ein etwa zwei Stunden dauernder Rundweg durch den Auerhahnwald auf dem Feldberg. Mit Bus und Bahn gelingt die Anfahrt mit der Höllentalbahn bis Feldberg-Bärental, von da geht es dann mit dem Bus 7300 bis zum »Feldberger Hof« weiter. Dort kann im Haus der Natur ein kostenloser kleiner Flyer abgeholt werden. Der Pfad selbst beginnt hinter dem häßlichen Betonkomplex Feldberger Hof – zuerst muss noch ein beeindruckender Wipfelklettergarten umrundet werden, dann geht’s mit den Wichteln los.

The knowledgable gnomeDer Rundgang erzählt die Geschichte des Wichtelpostboten, der dem Auerhahn Anton einen Brief bringen möchte, ihn aber nicht finden kann. Nebenbei wird einiges über das Leben von Auerhähnen und -hennen vermittelt. Die Wichtelstationen – etwa ein Wichtelwirtshaus oder eine Apotheke – sind hübsch anzusehen und detailreich ausgestaltet*, und fügen sich harmonisch in den Wald ein. Meist sind sie im Wurzelbereich großer alter Bäume aufgebaut. Daneben gibt es einige Stationen, an denen nicht die Wichtel die Hauptrolle spielen, sondern beispielsweise der Dreizehenspecht oder der Fuchs, und an denen weniger kognitive als andere Elemente (z.B. Klettern) eine Rolle spielten.

Uns und Zora und Rasmus (6 bzw. 3,5 Jahre) hat der Pfad gut gefallen und war ohne Ermüdungserscheinungen begehbar. Geöffnet ist er im Sommerhalbjahr. Besonders schwierige Klettertouren oder so gibt es nicht, wie schon im Prospekt beschrieben, ist er allerdings nicht kinderwagentauglich. Weitere Infos: www.wichtelpfad.info.

Nähere Einblicke in den Pfad – aber auch ein paar Spoiler – gibt es in diesem Fotoset, aus dem auch das Foto des Heidelbeerbusches oben stammt.

* Ich habe mal (für die Landesforsten Rheinland-Pfalz) einen Teil der Öffentlichkeitsarbeit der dortigen Naturpädagogik auf die dort vermittelten Geschlechterbilder hin untersucht. Mit dem Blick könnte ich mir auch beim Wichtelpfad Feldberg noch einige Verbesserungen vorstellen, …

2 Personen gefällt dieser Eintrag.
pixelstats trackingpixel

Eine Antwort auf Photo of the week: Blueberry (oder: Besuch des Wichtelpfads)

  1. Pingback: Photo of the week: The road | till we *)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>