Photo of the week: Pink trees in the park II

Veröffentlicht unter Freiburg, Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Pink trees in the park II

 
Was ich ja, neben der allgemeinen Obstbaumblüte und so weiter, sehr gerne mag, sind diese in kräftigem Purpur blühenden Bäume in unserem Stadtteilpark. Vielleicht mag jemand weiterhelfen und sagen, was das für Bäume sind (Nahaufnahme hier) – ein paar Wochen lang bieten sie jedenfalls das hier zu sehende Kontrastprogramm zur grünen Wiese, inzwischen sind sie weitgehend verblüht und dafür grün belaubt.

Des Rätsels Lösung (Dank an Daniel!): Es handelt sich um einen Judasbaum, vmtl. um Cercis chinensis, evtl. auch Cercis siliquastrum.

Be the first to like.
pixelstats trackingpixel


Optimistische Politik statt AfD: Lasst uns mehr Star Trek wagen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , ,  

Wind power with rainbow

Bei der Präsidentschaftswahl in Österreich wurde ein FPÖ-Präsident Hofer nur knapp verhindert, mit 50,3 Prozent der Stimmen setze sich der Grüne Alexander Van der Bellen am Schluss, nach Auszählung der Briefwahlstimmen, doch noch durch. Die Trennlinien liegen dabei ähnlich wie auch bei der Wählerschaft der AfD: (junge) Männer, formal weniger Gebildete, Land statt Stadt, niedriger Ausländeranteil – das sind alles Faktoren, die eine rechte Wahl wahrscheinlicher machen.
Weiterlesen

3 Personen gefällt dieser Eintrag.
pixelstats trackingpixel


Photo of the week: Colours of green

Veröffentlicht unter Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Colours of green

 
Allerheiligen ist eine Klosterruine im Schwarzwald, am Rand des Nationalparks, ganz in der Nähe gibt es bestaunenswerte Wasserfälle. Mobilfunkempfang gibt es dagegen eher nicht. Freunde von mir haben dort in den letzten Tagen ihre Hochzeit (nach-)gefeiert. Schön, auch mal nicht erreichbar gewesen zu sein, und sich auf Leute, Kinder, Natur, Bewegung und die große gemeinsame Feier mit allem, was zu so einer Feier eben gehört, konzentrieren zu können.

Einer Person gefällt dieser Eintrag.
pixelstats trackingpixel


Photo of the week: Gardening box I

Veröffentlicht unter Nachhaltiges Leben, Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Gardening box I

 
Die Erdbeeren hier blühen bei meinen Eltern im Garten, und auch die Blumentöpfe stehen da. Auch auf meinem Balkon hat die Gartensaison begonnen – blühende Erdbeeren, eine innerhalb weniger Wochen wieder kräftig ergrünte Minze, Knospen an der Rose und Blätter an der Kastanie. Die selbst herangezogenen Tomatenpflänzchen sind umgetopft. Jetzt muss es nur wieder wärmer werden. Und wenn der Balkon etwas größer wachsen würde, hätte das auch was …

Einer Person gefällt dieser Eintrag.
pixelstats trackingpixel


Kleiner Hinweis dazu, warum das mit dem Frauenanteil im grün-schwarzen Kabinett nicht ganz so einfach ist, und warum 2016 trotzdem ein Erfolg ist

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , ,  

Gestern hat Winfried Kretschmann mit Thomas Strobl die Minister*innen und Staatssekretär*innen für das erste grün-schwarze Kabinett vorgestellt. Und gleich hieß es: die Forderung, die Hälfte der Macht im Kabinett den Frauen zu geben, sei mal wieder verfehlt worden. Dabei zeigt sich, wie wichtig es für derartige Aussagen ist, vorher die Systemgrenzen festzulegen. Denn je nachdem, wie hier gezählt, und wer alles berücksichtigt wird, sieht’s ganz unterschiedlich aus.

Dazu ist es zunächst einmal wichtig, festzuhalten, dass es in Baden-Württemberg eine ganze Reihe unterschiedlicher Regierungsämter gibt: den Ministerpräsidenten bzw. die Ministerpräsidentin, Minister*innen, ehrenamtliche Staatsrät*innen, Staatssekretär*innen mit Stimmrecht im Kabinett, »politische« Staatssekretär*innen ohne Stimmrecht im Kabinett, bis 2016 auch Staatsminister*innen (also Minister*innen im Staatsministerium), den Chef (oder die Chefin) der Staatskanzlei und schließlich die Amtschefs der Häuser (Ministerialdirektor*innen, kurz: MDs). Dann gibt es weitere herausgehobene Posten – die (Vize-)Präsident*innen des Landtags und die Fraktionsvorsitzenden der Regierungsfraktionen. Dieses Tableau – mehr oder weniger eng zugeschnitten – ist es, um das es hier geht. Wenn nur die Minister*innen betrachtet werden, fällt die Antwort auf die Quotierungsfrage anders aus als bei einer Berücksichtigung aller Personen mit Stimmrecht im Kabinett oder aller Minister*innen, Staatsrät*innen und Staatssekretär*innen.

Das sieht dann so aus:

Einer Person gefällt dieser Eintrag.
pixelstats trackingpixel


Seite 1/377    1 2 3 4  …  377