Photo of the week: Ice on leafs IV

Ice on leafs IV

 
Vor der Ent­schei­dung zwi­schen Son­nen­un­ter­gang oder noch einem Win­ter­fo­to habe ich mich für das Win­ter­fo­to ent­schie­den – Son­nen­un­ter­gän­ge wird’s auch spä­ter im Jahr noch geben.

Photo of the week: Frosted forest VI

Frosted forest VI

 
So rich­tig vie­le rich­ti­ge Win­ter­ta­ge gab es die­ses Jahr nicht – das höchs­te der Gefüh­le waren fros­ti­ge Tem­pe­ra­tu­ren und wei­ßer Reif, der alles über­zog. Wenn dann, wie hier im Wald ober­halb von Wild­tal, die Son­ne ihren Weg durch die weiß behan­ge­nen Bäu­me sucht, ist’s dann doch mär­chen­haft winterlich. 

Photo of the week: Sunday walk

Sunday walk

 
Nach zwei eher gold­gel­ben Son­nen­un­ter­gangs­fo­tos ein Bild, das ver­deut­licht, dass der Win­ter auch tief­blau kann. Abge­bil­det ist der Wal­ters­ho­fe­ner See (neben dem Opfin­ger See, nicht zu ver­wech­seln mit dem Klei­nen Opfin­ger See), wie er vor ein paar Tagen bei recht kla­rem Win­ter­wet­ter zeig­te. In der See­mit­te übri­gens eine Anla­ge, die dem Was­ser Sauer­stoff zuführt – anders als beim Opfin­ger See ist die Was­ser­qua­li­tät hier nicht so rich­tig gut.

Photo of the week: Rieselfeld (blue/​yellow)

Rieselfeld (blue/yellow)

 
Jah­res­zeit­be­dingt ist es meist schon däm­me­rig, wenn ich in die­sen Tagen spa­zie­ren gehe. Das ist scha­de (und es wird drin­gend Zeit, dass sich das ändert), hat aber auch hüb­sche Sei­ten – etwa das gran­dio­se Dun­kel­blau der begin­nen­den Nacht, vor der alle weih­nacht­li­che Beleuch­tung gleich dop­pelt strahlt.