Photo of the week: Maroni

Maroni

 
Es ist wei­ter­hin viel zu warm. Immer­hin wird es all­mäh­lich herbst­lich. Vor ein paar Tagen gab es – eine Sel­ten­heit – Regen und Sturm. Danach lag unser klei­ner Stadt­teil­park voll mit Ess­kas­ta­ni­en. Sonst ist es schwer, wel­che zu fin­den, die groß genug sind, um damit etwas anzu­fan­gen. Die­ses Jahr also das Glück, zwei Hand­voll her­vor­ra­gen­de Maro­ni zu fin­den, ohne lan­ge suchen zu müssen.

Und seit ich irgend­wo gelernt habe, dass es hilf­reich ist, die Ess­kas­ta­ni­en nicht nur (auf der gewölb­ten Sei­te) ein­zu­schnei­den, son­dern sie vor­her in Was­ser zu legen, funk­tio­niert auch das Backen im Back­ofen recht gut. 

Photo of the week: Glashaus at night

Glashaus at night

 
Dass es jetzt wie­der so schnell dun­kel wird, gefällt mir nicht. Ein wenig ver­söh­nen dann Son­nen­auf- und ‑unter­gän­ge sowie nachts leuch­ten­de Städ­te und Plät­ze – wie hier die Häu­ser rund um das Glas­haus auf dem Maria-von-Rud­loff-Platz im Frei­bur­ger Stadt­teil Rie­sel­feld. Und über das Dach wirft der Mond sein Licht voraus.

Photo of the week: Summer trees, Rieselfeld

Summer trees, Rieselfeld

 
Eine der schö­nen Sei­ten des Frei­bur­ger Stadt­teils Rie­sel­feld sind die vie­len Bäu­me, die hier von Anfang an vor­ge­se­hen waren. Selbst dann, wenn sie, wie hier, alles mit gel­bem Blü­ten­staub überziehen.

Photo of the week: Rieselfeld view IV

Rieselfeld view IV

 
Es gibt schon Grün­de, war­um ich mich schwer damit tue, per­spek­ti­visch aus Frei­burg und ins­be­son­de­re aus dem Rie­sel­feld weg­zu­zie­hen – die nahe Natur ist einer davon. Im Hin­ter­grund der am 5. Febru­ar noch ein klei­nes biss­chen schnee­be­deck­te Schwarz­wald, in der Mit­te das Rie­sel­feld, im Vor­der­grund ein bewei­de­ter Teil des Naturschutzgebietes.