Iain M. Banks: Use of Weapons

Eine teil­wei­se haar­sträu­bend mili­tär­tak­ti­sche, aber durch­aus poe­ti­sche SF-Geschich­te, die im Uni­ver­sum der Cul­tu­re spielt – einer hoch­ent­wi­ckel­ten Gesell­schaft, deren Ster­nen­schif­fe rie­sig, intel­li­gent und ver­spielt sind, die kein Geld und kei­ne Arbeit mehr kennt – und die eini­ge Spe­zi­al­agen­ten wie z.B. Cher­a­deni­ne Zakal­we beschäf­tigt, deren Auf­ga­be es ist, in die Macht­spie­le zwi­schen ande­ren Gesell­schaf­ten auf ande­ren Pla­ne­ten einzugreifen.

Banks, Iain M. (1992): Use of Wea­pons. Lon­don: Orbit. (Orig. 1990).
Bei Ama­zon bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.