Kurzeintrag: Hamburger MV mit Live-Chat (Update: MV stimmt für den Koalitionsvertrag)

Wie ich gerade sehe, überträgt die Hamburger GAL ihre Mitgliederversammlung zum Koalitionsvertrag nicht nur live (mehr zur Technik), sondern ermöglicht es auch, begleitend zu chatten – derzeit sind 130 Leute dabei. Trägt Parteitagsatmosphäre, auch wenn die Stimmung im Saal (wohl eher pro) und im Chatroom (linke Kritik) wohl sehr unterschiedlich ist.

Update: (17:00) Soeben wurde der Vertrag in offener Abstimmung mit großer Mehrheit angenommen.

Die Chat-Debatte parallel zur Übertragung war ganz interessant – nicht nur wegen der offensichtlich unterschiedlichen Mehrheitsverhältnisse, sondern auch, weil so in Echtzeit deutlich wurde, wie wer auf wen reagiert – bspw. externe Superlinke, die sich dann plötzlich über grüne Frauenquoten aufregen und dergleichen mehr. Sollte bei mehr Parteitagen gemacht werden ;-)

In der Nachdebatte geht’s jetzt – parallel zur auf dem Bildschirm laufenden Ehrung von Wilfried Maier – um die Frage, ob in vier Jahren rot-rot-grün möglich sein wird oder nicht (wg. sturer Linken, sturen SPD oder GAL unter 5%; oder aus ideologischen Gründen bei den Liebesheiratsfans).

Be the first to like.

Dieser Beitrag wurde unter Digitales Leben, So grün, so grün abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.