Photo of the week: Ice in the sunshine XIX

Ice in the sunshine XIX

 
Und auch die­se Woche noch­mal eines mei­ner Eis­fo­tos, auch wenn inzwi­schen hier mit plus 5 Grad schon fast wie­der früh­lings­haf­te Tem­pe­ra­tu­ren herrschen.

Noch eine klei­ne Beob­ach­tung zur Debat­te um Gauck: Ich kom­me mir gera­de nicht so vor, als wür­de ich mich in einer »Fil­ter-Bub­ble« befin­den, son­dern gleich in zwei, die sich über­schnei­den. Die eine ist der Mei­nung, dass Joa­chim Gauck nicht nur kon­ser­va­tiv ist, son­dern rich­tig weit rechts steht, und gräbt dafür Bele­ge aus. Die ande­re ist der Mei­nung, dass Gauck ein tol­ler Kan­di­dat ist, und dass es jetzt – mit den Fil­ter-Bub­ble-Arti­keln und der einen oder ande­ren Sprach­re­ge­lun­gen – auch eine gute Keu­le gibt, mit der auf jeden, der sich irgend­wie kri­tisch äußert, drauf geschla­gen wer­den kann. In der Schnitt­men­ge die­ser bei­den Bla­sen* ist es ziem­lich laut und hört sich unge­fähr so an, wie wenn mei­ne Kin­der sich strei­ten (»Nein!« – »Doch!« – »Nein!« – »Du bist blöd!« – »Du bist blöd!«). Und ich füh­le mich jedes­mal mit­ge­meint, nur weil ich glau­be, dass Gauck kein guter grü­ner Kan­di­dat ist, und fin­de, dass die­se Mei­nung durch­aus auch geäu­ßert wer­den kann, und dass es gute Argu­men­te dafür gibt. Das ist das.

* Eigent­lich sind’s weni­ger Bla­sen als Hoch- bzw. Tief­druck­ge­bie­te, die auf­ein­an­der zu rauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.