Kurz: Microblogging

Catch the bird IIIMein Blog kann jetzt, wie einige vielleicht schon bemerkt haben, auch Microblogging (siehe oben rechts in der Seitenleiste). Genauer gesagt werden dort meine neusten Twitter-Einträge veröffentlicht. Twitter wird zwar gerade für technisch tot erklärt (naja, überlastet, …), aber Alternativen wie das prinzipiell sympatische identi.ca (freie Software, Portabilität) überzeugen hinsichtlich ihrer Einbindbarkeit in WordPress gerade noch nicht so ganz. Und die Leute sind auch alle noch bei Twitter – also mal wieder das typische Web2.0-Problem, dass Content und Community anbieterspezifisch gefesselt sind. Wie dem auch sei – es gibt jetzt vielleicht weniger Kurzeinträge und häufiger mal kurzes »Gezwitscher« über Dinge, die mir passieren oder auffallen. Wer was dazu sagen will, kann das da tun – oder hier.

Dieser Beitrag wurde unter Digitales Leben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.