Grüne Wahlergebnisse: Schweiz, Polen

Vom letzten Wochenende gibt es wieder mal grüne Wahlergebnisse zu berichten: in der Schweiz haben die Grünen deutlich zugelegt und stellen jetzt mit knapp 10% zwanzig (+7) der 200 Nationalräte und einen Sitz im Ständerat. Spannend wird jetzt die Frage, ob das Schweizer Konkordanz-System beibehalten wird, oder ob es zur Bildung einer anderen Regierungskoalition kommt. (Offizielle Seite).

Interessant am Schweizer Wahlergebnis finde ich auch, wie Wahlen in einem politischen Kontext ablaufen, der zwar durch und durch demokratisch ist (siehe auch Volksentscheide etc.), aber kaum durch Parteienpräferenzen auf nationaler Ebene gekennzeichnet ist. Auch deswegen, weil einige Elemente der Schweizer Demokratie aus meiner Sicht durchaus auch für die Übernahme in andere Länder spannend wären – dazu gehört aus meiner Sicht auch die Idee einer Kollegialregierung, die aber natürlich wiederum etwas mit der – auch von den Schweizer Grünen kritisierten – Traditionsgroßkoalition zu tun hat.

Ein weiteres interessantes Ergebnis ist der Erfolg einer zentristischen Abspaltung der Grünen Partei der Schweiz, nämlich der in Zürich entstandenen Grünliberalen Partei, die immerhin drei Sitze im Nationalrat erhalten hat. Wenn Daniel recht hat, dann sind die Schweizer Grünen deutlich stärker links positioniert als die Grünen in Deutschland, und die »Grünliberalen« entsprechend dann eher dem, was z.B. der baden-württembergische Realoflügel für normal hält. Mal schauen, wann Oswald Metzger oder jemand anderes auf die Idee kommt, sowas in Deutschland auszuprobieren (und zwar anders als im Rahmen der doch stark verstaubten ÖDP).

Auch in Polen fanden am Wochenende Wahlen statt. Soweit ich das bisher sehe, waren die Grünen (Zieloni 2004) dort allerdings eher erfolglos – sie sind nicht als eigene Liste, sondern als Teil der linksradikalen Listenverbindung »Polnische Arbeitspartei« angetreten, die mit 1,0 Prozent insgesamt deutlich an der 8%-Hürde für Listenverbindungen gescheitert ist und keine Abgeordnete in den Sejm entsendet.

Warum blogge ich das? Aus der Tradition heraus, über grüne Wahlergebnisse in exotischen Ländern in diesem Blog zu berichten.

Dieser Beitrag wurde unter Politik und Gesellschaft, So grün, so grün abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Grüne Wahlergebnisse: Schweiz, Polen

  1. Pingback: till we *) . Blog » Blog Archive » Kurzeintrag: Politisches Beben in der Schweiz

  2. polen-joe sagt:

    Eine Grün-Liberale Partei fehlt echt in Deutschland. Es müßte mal etwas her, was einen Kompromiss zwischen Umwelt und Wirtschaft findet und nicht immer diese Fanatiker …

  3. Pingback: till we *) . Blog » Unabhängige Listen und Grüne – auch anderswo ein Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.