Die Zora redet

So seit ungefähr 10 Tagen benutzt die Zora zum Sprechen auch Wörter. Noch nicht so richtig viele, aber schon ein paar ziemlich wichtige. Dass sie ziemlich viel versteht, war eigentlich schon vorher klar – aber erst jetzt, wo sie selbst durchaus verständliche Dinge äußert, wird mir das so richtig bewusst. Sprache ist schon eine klasse Erfindung (Eltern an den Finger nehmen und irgendwo hinzerren aber auch).

Der derzeitige Wortschatz umfasst – alphabetisch geordnet – ungefähr die folgenden Begriffe: Ade!, Ahja, Alle!, Aua!, auch, Auto, Bagger, Ball, Bauch, Da!, Eier, Keks, Mäh!, Mama, Miau!, Milch, Müll, Nein!, Oh!, Papa, Puppe, Quack!, Wau!(und noch ein paar mehr, die mir jetzt nicht so ganz einfallen).

Lustig sind dabei die Waus und Miaus: eigentlich haben wir bisher durchaus immer von Hunden bzw. Katzen geredet – aber eingeprägt hat sich dann wohl doch erstmal das »Wie macht der Hund?« …

Warum blogge ich das? Zora-Aufpass-Wochenende …

Dieser Beitrag wurde unter Kinder abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Zora redet

  1. Bastian sagt:

    Der Name Zora errinnert mich an ein Zebra das bloggt. Das Zebra bloggt haupsächlich über seine Reisen. Ist mir grad so eingefallen. http://zora-the-zebra.blog.de/

  2. Pingback: till we *) . Blog » Blog Archive » Kurzeintrag: Die Zora sagt Zora

  3. Pingback: till we *) . Blog » Zora lernt sprechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.