Wahlen in Irland (Update)

Das irische Parlament, das Dáil, ist gestern gewählt worden. Inzwischen stehen die ersten Ergebnisse fest. Interessant daran ist nicht nur das (schlechter als erwartete) Abschneiden der Grünen (~ 4,8%) oder die Tatsache, dass der bisherige Ministerpräsident seine Fianna-Fail-Regierung fortsetzen kann, sondern für mich vor allem auch das Wahlsystem. Die Republik Irland verwendet nämlich das System der Single Transferable Vote (STV), d.h. pro Wahlkreis werden mehrere Personen gewählt, wobei die WählerInnen die KandidatInnen in eine Rangfolge bringen (also: Platz 1: Kandidatin der Grünen, Platz 2: Kandidat der Linken, Platz 3: Kandidat A der SPD, Platz 4: Kandidatin B der SPD oder so). Jeder Kandidat/jede Kandidatin, die eine Mindestzahl (Quote) an Stimmen erhält, wird gewählt. Die über der Quote liegenden Stimmen werden auf die anderen KandidatInnen verteilt. Wiederum wird geschaut, ob ein Kandidat oder eine Kandidatin die Quote (Erstpräferenzen plus Zweitpräferenzen) überschreitet. Wenn nicht, wird der Kandidat bzw. die Kandidatin mit den wenigsten Stimmen ausgeschlossen und dessen oder deren Stimmen nach den Zweitpräferenzen verteilt. Das ganze wird solange fortgeführt, bis alle Sitze im Wahlkreis besetzt sind – die Auszählung ist also recht kompliziert, deswegen liegen auch erst jetzt die (meisten) Ergebnisse vor.

Warum blogge ich das? Weil das STV-Wahlverfahren eine interessante (und in einigen Punkten gerechtere/bessere) Alternative sowohl zum Mehrheitswahlsystem wie zum bundesdeutschen Listenwahlsystem darstellt.

Update: Nach Medienberichten werden die irischen Grünen 6 der 165 Sitze im Parlament erhalten. Es wird über eine mögliche Koalition zwischen der populistischen (das Rechts-Links-Schema scheint in Irland weniger relevant zu sein) Fianna Fáil und den Grünen spekuliert (zusammen einen Mehrheit der Sitze) – aber auch die Möglichkeit eines Regierungswechsels zu einer Koalition aus Fine Gail (der etwas sozialdemokratischeren populistischen Partei), Labour und Grünen mit Unterstützung von Sinn Féin und Unabhängigen scheint noch nicht ganz ausgeschlossen zu sein.

Update 2: (07.06.2007) Derzeit laufen Koalitionsverhandlungen zwischen Fianna Fáil und den Grünen, die als aussichtsreich beurteilt werden.

Update 3: (16.06.2007) Die taz von gestern berichtet im neuen Layout kritisch über die jetzt wohl tatsächlich zustande kommende Koalition.

Be the first to like.

Dieser Beitrag wurde unter Politik und Gesellschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Wahlen in Irland (Update)

  1. Johannes sagt:

    Hi Till,
    ich hab versucht von meinem neuesten Beitrag ein Trackback zu diesem Blogeintrag zu machen, das hat aber nicht ganz geklappt. Kannst du mir vielleicht sagen warum?
    Grüße
    Johannes

  2. Johannes meint diesen Beitrag bei GrünesFreiburg – auf die Frage konnte ich ihm aber auch nur Antworten, dass zwar »echte« Trackbacks (also die bei WordPress von Hand eingegebenen) bei mir funktionieren, Pingbacks aber nicht. Warum das so ist, weiss ich nicht – wenn jemand einen Tipp hat, nehme ich den gerne entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.