Pro/contra Finanzierbarkeit des Grundeinkommens

Wolfgang Strengmann-Kuhn (pro) und Heiner Flassbeck (contra) diskutieren auf der Meinungsseite der taz heute die Frage, ob ein bedingungsloses Grundeinkommen finanzierbar ist. Strengmann-Kuhn hat gerade eine Modellrechnung für das Grundeinkommensmodell von Althaus (CDU) vorleget, Flassbeck vor wenigen Tagen eine scharfe Polemik gegen Grundeinkommen veröffentlicht. Viel Material.

Einer Person gefällt dieser Eintrag.

Dieser Beitrag wurde unter Grundeinkommen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Pro/contra Finanzierbarkeit des Grundeinkommens

  1. Julian sagt:

    Online Umfrage Grundeinkommen

    Auf http://www.zukunft-grundsicherung.de/umfrage steht ab sofort ein Fragebogen zum Thema „Grundeinkommen“ online.
    An der Meinungserhebung können alle Personen teilnehmen, welche Interesse haben, die Forschungsarbeit zu unterstützen.

    Der empirische Fragebogen steht im Zentrum der Master-Thesis des MBA ISMOS Lehrganges Sozialmanagement der Wirtschaftsuniversität Wien zum Thema „Grundeinkommen und die Frage der sozialen Gerechtigkeit“.

    Die zentralen Anliegen der Meinungserhebung sind:
    Einstellung gegenüber dem bedingungslosen Grundeinkommen
    Gerechtigkeitsvorstellungen in Bezug auf das bedingungslose Grundeinkommen

    Der Link zur Online Umfrage:
    http://www.zukunft-grundsicherung.de/umfrage/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.