Intelligente Kinder werden vegetarische Erwachsene …

… steht in Spiegel online und anderswo. Finde ich als erwachsener Vegetarier erstens (mal abgesehen von der notwendigen Kritik an IQ-Tests etc.) gut und zweitens nicht sonderlich erstaunlich, wenn die Zusammensetzung sozialer Milieu betrachtet wird – jedenfalls scheinen akademische Bildung und Zugehörigkeit zum postmaterialistischen Milieu ganz gut zusammenzupassen. Und vegetarische Ernährung ist eine typische Lebensstilentscheidung in diesem Milieu.

> Abstract der Original-Studie

Dieser Beitrag wurde unter Distinktion & Ästhetik, Politik und Gesellschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.