Photo of the week: Ffm 68

Ffm 68

 
Poli­tik ist ein Rei­se­ge­schäft. Ich sit­ze (jetzt in der 2. Klas­se) mal wie­der im Zug, dies­mal von Ber­lin nach Frei­burg. Par­tei­ta­ge und Sit­zun­gen fin­den jedoch nicht nur in Ber­lin statt. Gera­de Lan­des­par­tei­ta­ge sind ger­ne ein­mal in eher klei­ne­ren Orten, sofern die­se über aus­rei­chend gro­ße Mehr­zweck­hal­len ver­fü­gen – die sind häu­fi­ger deut­lich bil­li­ger zu krie­gen als die eben­so gro­ßen Hal­len in den gro­ßen Städ­ten. Trotz­dem habe ich mir spa­ßes­hal­ber mal die Lis­te der zwan­zig größ­ten deut­schen Städ­te in der Wiki­pe­dia ange­schaut. Und fest­ge­stellt, dass ich in fast allen davon schon ein­mal war. Aus­nah­men sind, wenn ich das rich­tig sehe, Duis­burg und Dort­mund. Da war ich – glau­be ich – noch nicht. Und auch bei den fünf­zig größ­ten Städ­ten in Baden-Würt­tem­berg sind es viel­leicht eine Hand­voll Städ­te, in denen ich noch nicht war. Hei­den­heim, Göp­pin­gen, Wein­heim bei­spiels­wei­se. Und Teil des erwei­ter­ten Stutt­gar­ter Speck­gür­tels. Fazit: Poli­tik bil­det, auch wenn mensch dazu viel Zeit auf Bahn­hö­fen und in Zügen ver­brin­gen muss.

Eine Antwort auf „Photo of the week: Ffm 68“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.