Kurz: Wurzelwerk

Natür­lich: heu­te ist Frei­tag der 13. Wie könn­te es auch anders sein, wenn der Launch einer Mit­glie­der­platt­form erst­mal ziem­lich schief geht. Aber hier mal die posi­ti­ven Sei­ten der neu­en grü­nen Com­mu­ni­ty Wur­zel­werk:

1. Sie wird pünkt­lich zur hei­ßen Wahl­kampf­pha­se sicher pri­ma laufen.
2. Der Name ist originell.
3. Wur­zel­werk ist gut gemeint. 

Nein, ernst­haft: gera­de für eine stark von inter­ner Kom­mu­ni­ka­ti­on, Mobi­li­sie­rung und Mei­nungs­bil­dung leben­de Par­tei wie Bünd­nis 90/​Die Grü­nen ist sowas wie »Wur­zel­werk« – qua­si als Ver­ste­ti­gung vir­tu­el­ler Par­tei­ta­ge – uner­läss­lich. Die Pre­mie­re heu­te steht zu recht unter dem »Beta«-Label. Ich kann schon jetzt pro­phe­zei­en, dass die Men­schen der dahin­ter­ste­hen­den Agen­tur in den nächs­ten Tagen noch eini­ges an Arbeit haben wer­den. Wenn’s danach rund läuft, schrei­be ich ger­ne auch noch ein­mal aus­führ­li­cher etwas übers Wurzelwerk.

P.S.: Infor­ma­ti­ke­rIn­nen dür­fen sich dar­über amü­sie­ren, dass Krab­bel­tie­re (»bugs«) und Wur­zel­werk pri­ma zuein­an­der passen. 

4 Antworten auf „Kurz: Wurzelwerk“

  1. Mal sehen, wann die Bestä­ti­gungs­mail kommt …

    Aber dem ers­ten Ein­druck nach sind man­che Agen­tu­ren doch bes­ser in Kon­fe­renz­or­ga­ni­sa­ti­on als in der Ent­wick­lung von Parteinetzwerken.

  2. Kann ver­mut­lich noch etwas dau­ern. Der aktu­el­le Stand (seit 14.3. nach­mit­tags) sieht so aus:

    »Das Wur­zel­werk
    Lie­be Freun­din­nen und Freunde,

    auf­grund tech­ni­scher Pro­ble­me muss­te das WURZELWERK vom Netz genom­men wer­den. Wir arbei­ten an den Pro­ble­men. Wei­te­re Infos fol­gen in Kürze.…«

    Ist erst­mal bit­ter, aber ver­mut­lich bes­ser, als ein unaus­ge­reif­tes Pro­dukt lau­fen zu las­sen. Bin gespannt, wann die in Kür­ze kom­men­den Infos dann tat­säch­lich fol­gen, und wann die tech­ni­schen Pro­ble­me gelöst sind. 

    Aber bes­ser ein etwa spä­ter lau­fen­des Wur­zel­werk, dass dann auch funk­tio­niert, als Murks. Scha­de nur um die 45.000 Pass­wort-Brie­fe und die miss­lun­ge­nen Erstkontakte.

  3. hast du eigent­lich auch zwei pass­wort brie­fe bekom­men, bei mir gabs einen auf dem ich für einen Zugang rub­beln durf­te der unter ande­rem ein Ø ent­hielt, und einen wei­te­ren – völ­lig inhalts­gleich – mit einem wei­te­ren Zugang (ohne Rub­beln ohne Ø, dafür mit O)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.