Britische Bionade

Auch drei Tage Schottland reichen, um das Gigabyte voll zu machen. Fotos aus Edinburgh und Dundale wird es nach und nach geben. Neben vielen anderen Dingen ist mir – erst mal aufgrund des Packungsdesigns – ein neues Trendgetränk aufgefallen: »this water«, hergestellt von der Firma Innocent Drinks. Letztlich handelt es sich dabei um Fruchtsaft, bzw. um eine Mischung aus Smoothies und Quellwasser. Also um sowas ähnliches wie Fruchtsaft.

Hype drink mix
Unschuldiges Kühlregal

Probiert habe ich die Sorte »this water is coloured by nature« (Mango/Passionsfrucht), die hat ganz okay geschmeckt, auch nicht unbedingt besonders herausragend. Okay eben.

Warum betitel ich den Beitrag trotzdem »Britische Bionade«? Weil mir das Konzept, das hinter dem Getränk steht, prinzipiell gefällt (natürliche Zutaten, mit ethischer Komponente, d.h. Spenden für ein Wasserprojekt in Äthiopien, vor allem jedoch die handgemacht-humorvolle Gestaltung der Packungen – und natürlich der geniale Name).

This water (red)
»There are 89 cranberries in every bottle of this water, and 13 raspberries too«

Letztlich versteckt sich hinter dem schönen Schein nichts wirklich besonderes. Die Produkte haben noch nicht mal ein Bio-Siegel irgendeiner Art, und dass ein Fruchtsaftgetränk aus Früchten und Wasser besteht, ist nun eigentlich gar nichts wirklich besonderes.

"This water" (back)
Rückseite

Aber trotzdem scheint es sich mir bei »this water« um ein Trendgetränk zu handeln. Sowohl in der als »In-Ort« gestylten Flughafenbar der Kette EAT als auch in einem kleinen studentischen Take-Away habe ich die Flaschen gesehen. Und an beiden Orten haben sie – ganz wie Bionade hierzulande an ähnlichen Orten – wunderbar hingepasst.

Warum blogge ich das? Weil ich mich in die Labelgestaltung verliebt habe. Werbung wirkt.

Dieser Beitrag wurde unter Distinktion & Ästhetik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Britische Bionade

  1. AP sagt:

    Dann solltest Du auch noch mal auf deren Webseite gehen, die macht süchtig ;-) http://www.innocentdrinks.co.uk/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.