Kurzeintrag: Neues Theme (Update 2)

Eigent­lich nur, weil das Alte nicht mit Sei­ten klar­kam, und ich kei­ne Lust hat­te, ins CSS zu gehen. Das Neue wur­de dann aber doch auch kräf­tig modi­fi­ziert, ganz zufrie­den bin ich immer noch nicht, u.a. weil das Farb­sche­ma etwas mit mei­ner Sei­te clasht, wenn die Frames ein­ge­schal­tet sind. Und weil ich mei­ne Gän­se­blüm­chen ver­mis­se. Eini­ger­ma­ßen ordent­li­ches Dru­cken ging auch erst hier­mit.

P.S.: Da die Ama­zon-Wer­bung mir nichts brach­te, ist sie jetzt draußen.

P.P.S.: Einen Bug habe ich auch gefun­den: mein FTP-Pro­gramm war so ein­ge­stellt, dass alle Datei­na­men in Klein­buch­sta­ben kon­ver­tiert wer­den. Ist nor­ma­ler­wei­se kein Pro­blem – nur die deut­sche Sprach­da­tei für Wor­d­Press heißt halt »de_​DE« bzw. »de_​Sie« – und da ist der Groß­buch­sta­be wich­tig. Ohne kommt deng­lisch bei raus.

Kom­men­ta­re?

Update: Ich habe jetzt nicht nur die Side­bar ein klein wenig auf­ge­räumt, son­dern mich auch dafür ent­schie­den, eine ein­heit­li­che Schrift – sofern instal­liert, Geor­gia – zu verwenden.

Update 2: (14.5.2008) Falls sich jemand über
Warning: ob_start() [ref.outcontrol]: output handler 'ob_gzhandler' cannot be used after 'URL-Rewriter' ...
gewun­dert hat: das war das Häck­chen bei »Wor­d­press soll Bei­trä­ge kom­pri­mie­ren«, das lei­der in die­sem Fall nicht funk­tio­niert hat. Hat­te ich nach dem Lesen die­ses Tex­tes gesetzt, an dem viel Wah­res dran ist – nicht-meta­pho­ri­sche 99 % der Über­tra­gungs­zeit bzw. des Über­ta­gungs­vo­lu­mens bei Sei­ten wie Wired ent­fällt auf diver­se Gra­fi­ken, Flash-Ani­ma­tio­nen, inter­ne Links, Rück­fra­ge­tools, … und letzt­lich auch dar­auf, dass Bei­trä­ge nicht gezippt über­tra­gen wer­den. Ist jetzt wie­der weg.

3 Antworten auf „Kurzeintrag: Neues Theme (Update 2)“

  1. Gefällt mir ganz gut. Frames gehö­ren eh verboten.

    Dei­ne Side­bar ist aller­dings etwas über­la­den. Ein ganz kon­struk­ti­ver Vor­schlag: Neu­es­te Ein­trä­ge raus­schmei­ßen. Hab noch nie ver­stan­den, was das in ner Side­bar zu suchen hat. Hab ich doch alle auf der Start­sei­te schon. Dank der Side­bar hab ich sie dort nun doppelt.

  2. Dass die Side­bar über­la­den ist, stimmt.

    Die neus­ten Ein­trä­ge habe ich drin­ne, weil ich auf der Start­sei­te nur die letz­ten 7 oder so habe, und auch die älte­ren inter­es­sant sind. Aber zum Teil wird das natür­lich auch durch die Kom­men­tar­funk­ti­on erle­digt. Viel­leicht nehm ich’s tat­säch­lich raus.

  3. Notiz­zet­tel:

    Irgend­wann möch­te ich mich dann auch noch drum kümmern, …

    … her­aus­zu­fin­den, war­um die eine Side­bar ab und zu nicht kom­plett, son­dern als eine Art iframe ange­zeigt wird, 

    … die Zahl der Kom­men­ta­re bzw. die Kom­men­tie­rungs­mög­lich­keit stär­ker hervorzuheben,

    … die Blo­ck­quo­tes schö­ner zu gestalten,

    … die Blo­ck­quo­tes zu repa­rie­ren (zum Teil wer­den sie »dop­pelt« behan­delt, z.T. nicht, sind dann je nach­dem in klei­ne­rer Schrift, scheint mit der Fra­ge <p> oder nicht zusammenzuhängen),

    … ein Plugin für »Sei­te x von …« als schö­ne Leis­te zu installieren,

    … in der Archi­van­sicht die Vor- und Zurück­pfei­le anzupassen,

    … die Schrift in den Such­but­tons zu ändern,

    … den PHP-Feh­ler in der 404-Sei­te rauszuwerfen

    … und einen Platz für Gän­se­blüm­chen zu finden.

    Aber nicht jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.