Mehr leer, besser?

SPIEGEL online hat seinen Internetauftritt überarbeitet (angeblich nun Version 7.0). Mein erster Eindruck: mehr Ordnung, mehr Leerräume, mehr Übersicht. Allerdings auch mehr Leerraum neben dem Contentfenster, insbesondere bei höheren Auflösungen. Wie immer bei Layoutumstellungen ist das ganze etwas gewöhnungsbedürftig. Auch interessant: die interaktiven Elemente sind prominenter platziert. Und dann soll demnächst noch eine Satirespalte mit Ex-Titanic-Chef Sonneborn hinzukommen.

> http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,435448,00.html
> Kommentar zum Relaunch bei SpiegelKritik.de

Dieser Beitrag wurde unter Alt-Einträge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.