Mehr leer, besser?

SPIEGEL online hat sei­nen Inter­net­auf­tritt über­ar­bei­tet (angeb­lich nun Ver­si­on 7.0). Mein ers­ter Ein­druck: mehr Ord­nung, mehr Leer­räu­me, mehr Über­sicht. Aller­dings auch mehr Leer­raum neben dem Con­tent­fens­ter, ins­be­son­de­re bei höhe­ren Auf­lö­sun­gen. Wie immer bei Lay­ou­tum­stel­lun­gen ist das gan­ze etwas gewöh­nungs­be­dürf­tig. Auch inter­es­sant: die inter­ak­ti­ven Ele­men­te sind pro­mi­nen­ter plat­ziert. Und dann soll dem­nächst noch eine Sati­re­spal­te mit Ex-Tita­nic-Chef Son­ne­born hinzukommen.

> http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,435448,00.html
> Kom­men­tar zum Relaunch bei SpiegelKritik.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.