Schlagwort-Archive: telepolis

In eigener Sache: Essay über Nachhaltigkeit bei Telepolis

Irgendwie scheinen gerade Essay-Tage zu sein. Jedenfalls hat Telepolis heute meinen Beitrag zur FAZ-Online-Debatte über Nachhaltigkeit abgedruckt (die FAZ wollte ihn nicht). Unter dem durchaus programmatisch gemeinten Titel »Für eine politische Ökologie der Sachzwänge« geht es mir darum, deutlich zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltiges Leben, Politik und Gesellschaft, Soziologisch gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Kurzeintrag: »Nebeneffekte« jetzt online

Für Telepolis habe ich unter dem Stichwort »Nebeneffekte« (die gewünschten oder eben auch ungewünschten Folgen der Verwendung globaler Variablen in der Programmierung) ein paar Überlegungen dazu aufgeschrieben, warum politische Lösungsversuche häufig Konsequenzen haben, die dem, was »eigentlich« gewollt war, völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Soziologisch gesehen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Asymmetrische Öffentlichkeit (Update 4: Haftbefehl aufgehoben!)

Über das Blog der Kulturwissenschaftlichen Technikforschung bin ich gerade auf das Blog Annalist gestoßen – die Lebensgefährtin von Andrej H. berichtet darin über den Alltag zwischen Überwachung, juristischem Kampf und ganz normalen Dingen. Ich finde das extrem eindrucksvoll und halte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitales Leben, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Blogschau: Grünen-Parteitag

Am Samstag hat der grüne Bundesparteitag sich mehr oder weniger überraschend für einen differenzierten, von einer nicht-militärischen Grundhaltung geprägten Antrag zum Thema Afghanistan entschieden – und gegen einen seltsam blutleeren Kompromiss zwischen Ja und Nein. Die etablierten Medien sehen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, So grün, so grün | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Nackte Aufmerksamkeitsökonomie

Nackte Menschen und ein Gletscher. Foto: Greenpeace/Wuertenberg Die deutschen und internationalen Medien berichten über eine gemeinsame Aktion von Greenpeace Schweiz und dem für seine nackten Menschenmengen bekannten Fotografen Spencer Tunick: mehrere hundert nackte Menschen stehen, sitzen oder liegen an oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Distinktion & Ästhetik, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar
Seite 1/4    1 2 3 4