Schlagwort-Archive: trennung von kirche und staat

Kurz: Den katholischen Geist neu rahmen

Religion und Politik verträgt sich nicht. Dass es in Deutschland eine christliche Partei gibt, finde ich nach wie vor irritierend. Entsprechend aufgeschreckt hat mich die Berichterstattung über das Papier diverser katholischer PolitikerInnen meiner Partei (hier das Papier) – erst recht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, So grün, so grün | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Kein Platz in der katholischen Kirche für moderne Menschen

Während die christlichen Kirchen sich weiter als Missionarskirchen verstehen und deswegen die Kirchentürkontrollen ablehnen, gibt es andere Überlegungen aus dem Vatikan, die einmal mehr deutlich machen, dass das Weltbild der katholischen Kirche weiterhin geschlossen und gruselig ist. Unter dem schönen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, So grün, so grün | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Eine Pressemitteilung für Johannes Waldschütz

Dass mehr oder weniger unbekannte Politiker sich derzeit Gedanken darüber machen, Platzkarten in Kirchen zu vergeben, ist mir als Nichtkirchensteuerzahler und Nichtkirchenbesucher relativ egal. Nebenbei gesagt: dass alle meine Banken mir unsinnige Formulare zwecks Direktabführung von Religionsgemeinschaftsgebühren schicken, hat mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Kurzeintrag: Wer 25% bezahlt, darf entscheiden

Wer 25 % bezahlt, darf entscheiden. So ist das jedenfalls wohl bei der Katholischen Universität Eichstätt. Ein Viertel des Haushalts kommt von den bayrischen Bischöfen, drei Viertel vom Land Bayern. Trotzdem hat der Vatikan ein Vetorecht für die Besetzung z.B. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar