Photo of the week: Snow in April VII

Snow in April VII

 
Hat­te ich beim letz­ten Foto der Woche noch den Früh­ling gefei­ert, gab es in die­sen Tagen dann einen her­ben Wet­ter­rück­schlag – Nacht­frost und Schnee­fall. Was zu fast sur­re­al anmu­ten­den dicken wei­ßen Flo­cken zwi­schen den Blü­ten der Zier­kir­sche vor dem Haus führ­te. April­wet­ter, wie wir es frü­her kann­ten, oder doch Klimawandelturbulenzen?

Photo of the week: Snow on trees IV

Snow on trees IV

 
So rich­tig, rich­tig viel Schnee? Das kommt in Frei­burg nur alle paar Jah­re vor, und dann eher im Januar/​Februar als im Dezem­ber. Vor­ges­tern war’s mal wie­der so weit. Eine dicke wei­ße Schnee­schicht ver­zau­ber­te die Stadt – und weil es nas­ser, schwe­rer Schnee in rau­en Men­gen war, der da zur Erde schweb­te, muss­ten lei­der eini­ge Bäu­me dran glau­ben. Die­ser hier bei­spiels­wei­se stand vor ein paar Tagen noch. 

Photo of the week: Snow in March, flowers

Snow in March, flowers

 
Auch wenn die­ser März immer wie­der durch Schnee­fäl­le und eisi­ge Tem­pe­ra­tu­ren über­rascht: Es ist hel­ler gewor­den, Früh­ling liegt in der Luft, und wenn die Son­ne scheint, ist es doch vor­stell­bar, dass der Win­ter jetzt all­mäh­lich mal zu Ende sein könn­te. In die­sem Sin­ne noch alles Gute zur gest­ri­gen Tag-und-Nacht-Gleiche!