Photo of the week: Ihringen V

Ihringen V

 
Vor ein paar Tagen blüh­te es noch bei fast schon som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren im Kai­ser­stuhl. Ges­tern dann Schnee­fall in Frei­burg bei ca. 3 °C. Even­tu­ell mag das April­wet­ter sein. Kalt ist mir jetzt trotzdem.

Photo of the week: Midsummer clouds IV

Midsummer clouds IV

 
Auch ohne das Son­nen­wend­feu­er auf dem Mun­den­hof, das die­ses Jahr nicht statt­fand, gab es vor ein paar Tagen den längs­ten Tag des Jah­res. Im Jos-Fritz-Cafe fand eine klei­ne Mitt­som­mer­fei­er statt, mit Musik und so, aber irgend­wie war das doch was ande­res. Immer­hin: die Wol­ken überzeugten.

(In other news: Ja, jetzt ist so rich­tig Som­mer – aktu­ell mit deut­lich über 30 °C in Frei­burg bis in die Abend­stun­den und allem ande­ren, was dazugehört.)

Photo of the week: Maikäfer III

Maikäfer III

 
Ges­tern war ich kurz­fris­tig mit R. beim Jugend­schach­tur­nier in Endin­gen – über eine Stun­de Anfahrt mit dem ÖPNV, dank der Elek­tri­fi­zie­rung der Kai­ser­stuhl­bahn zum Teil mit Schie­nen­er­satz­ver­kehr, der nicht wirk­lich aus­ge­schil­dert war. Aber wir haben’s recht­zei­tig nach Endin­gen geschafft, in eine muf­fi­ge Mehr­zweck­hal­le aus dem Jahr 1980 (hier ist Schach dann defi­ni­tiv Sport). Rund 90 Kin­der haben in vier Alters­grup­pen mit­ge­spielt, eini­ge aus Schul-AGs – wie R. -, ande­re aus mehr oder weni­ger stark auf Wett­be­werb hin aus­ge­rich­te­ten Vereinen. 

Trotz­dem blieb die Stim­mung auch dank des gast­ge­ben­den Schach­ver­eins zivil. 

Nach­dem R. im letz­ten Jahr noch auf Platz 2 bei den Jungen/​U8 gekom­men war (war­um Jun­gen und Mäd­chen hier sepa­rat gewer­tet wer­den, erschließt sich mir nur so halb), war es die­ses Jahr in der U10 nur Platz 9 – vier von sie­ben Spie­len gewon­nen, drei verloren. 

Ich ver­brach­te mei­ne Zeit zum Teil damit, R.s Spie­len zuzu­schau­en – auch wenn jemand, wie ich, eher ein Schach-Laie ist, kann das ganz schön span­nend sein. Einen Teil der Zeit nutz­te ich aber auch für einen Aus­flug in den som­mer­li­chen Kai­ser­stuhl samt der Mit­te April schon her­um­flie­gen­den Maikäfer.

Photo of the week: Tree in the sky

Tree in the sky

 
Auch wenn’s inzwi­schen schon fast Som­mer ist, jeden­falls gemes­sen an den aktu­el­len Tem­pe­ra­tu­ren, muss ich doch noch mal ein Früh­lings­bild pos­ten, das schon wie­der ein paar Wochen alt ist. Viel­leicht auch, weil – wenn alles gut geht – in ein paar Tagen der poli­ti­sche Früh­ling in Baden-Würt­tem­berg tat­säch­lich anfängt. Wenn eine Wahl schon fast mit der Früh­jahrs-Tag-und-Nacht-Glei­che zusam­men­fällt, kann ja nichts ande­res als ein Ergrü­nen bei her­aus­kom­men, oder?

Übri­gens: Wäh­rend Nils Schmid bei der SPD wohl die Hel­den mit »Wir sind gekom­men, um zu blei­ben« zitier­te, pack­te Sil­ke Krebs bei uns ihre Hal­tung zum Koali­ti­ons­ver­trag in den schö­nen Satz: »Und das schöns­te ist, der Koali­ti­ons­ver­trag ist nicht nur Papier, son­dern wir kön­nen jetzt dafür sor­gen, dass er Wirk­lich­keit wird.« – Ich zumin­dest höre da »Der Traum ist aus … aber ich wer­de alles geben, dass er Wirk­lich­keit wird« von Rio Reiser/​Ton Stei­ne Scher­ben heraus.