Photo of the week: Winter solstice style

Winter solstice style

 
Zur Win­ter­son­nen­wen­de, kurz vor Weih­nach­ten, war es kalt genug, dass die Land­schaft mit wei­ßem Frost oder Rau­reif über­zo­gen war. Inzwi­schen ist das längst wie­der geschmol­zen, wir haben 10 Grad plus und mehr, und es reg­net. Aber zumin­dest zum Win­ter­an­fang war Frei­burg kurz in weiß gehüllt – wie hier die Dreisam. 

Photo of the week: Fast flowing river Dreisam

Fast flowing river Dreisam

 
Auch wenn es bei wei­tem nicht das Aus­maß erreicht hat, das in den letz­ten Tagen über Stutt­gart und Tübin­gen nie­der­ge­gan­gen ist – rich­tig viel und hef­tig gereg­net hat es auch hier in Frei­burg. Was dazu führ­te, dass die Drei­sam ihrem Namen alle Ehre mach­te, der wohl vom kel­ti­schen *tra­gi­samā, »die sehr schnel­le Flie­ßen­de«, kommt. 

Photo of the week: Snow ends with too much rain

Snow ends with too much rain

 
Die Drei­sam – die Schnell­flie­ßen­de – macht der­zeit ihrem Namen alle Ehre. Schmelz­was­ser aus dem Schwarz­wald und Regen­fäl­le sor­gen für Hoch­was­ser und eine hef­ti­ge Fließ­ge­schwin­dig­keit. Der Drei­sam­u­fer­rad­weg ist gesperrt, und alle Ent­wäs­se­rungs­ka­nä­le etc. lau­fen voll. 

Photo of the week: Dreisam after the rain

Dreisam after the rain IIIDreisam after the rain VIII
Dreisam after the rain XDreisam after the rain IX

 
Der letz­te Foto-der-Woche-Ein­trag fehl­te mal wie­der – des­we­gen gibt’s jetzt gleich vier Fotos auf ein­mal. Alle sind am 16. Juni auf­ge­nom­men – am Tag zuvor hat­te es hef­tig gereg­net. Die Drei­sam, unser Stadt-am-Fluss-Fluss, war ent­spre­chend voll, schnell und turbulent.