Klimaaktionstag. Ein Gespräch mit Z.

Der 20. September 2019 ist in positiver wie negativer Hinsicht ein Tag, der als Kipppunkt der Klimakrise in Erinnerung bleiben wird. Großartig sind die heute und in dieser Woche weltweit stattfindenden Demonstrationen – ein Tag, der mit 300.000 Demonstrierenden in Australien beginnt, alleine in Deutschland 1,4 Mio. Demonstrierende gesehen hat und mit 250.000 in New York endet. Fridays for Future hat hier global etwas in Bewegung gesetzt. Gleichzeitig ist der 20. September 2019 der Tag, an dem die Bundesregierung ihren wenig ambitionierten Kompromiss vorgestellt hat, bei dem heute schon klar ist, dass damit die Ziele des Pariser Klimaabkommens nicht erreicht werden können. Die freitäglichen Demos und ähnlichen Aktionen werden also weitergehen.

In Freiburg fand die größte Demonstration der Stadtgeschichte statt, mit etwa 30.000 Teilnehmenden (bei 230.000 Einwohner*innen). Ich war mit meinem Zehnjährigen da – und als wir etwas zu spät ankamen, war nicht nur der Platz der Alten Synagoge voll, sondern auch die Terrasse des Theatercafes, die Bertoldstraße und der Rotteckring rund um den Platz. Extrem eindrucksvoll.

Auch meine Tochter Z. (fast 14) hat wie an allen bisherigen Demos in Freiburg auch an dieser teilgenommen; getroffen habe ich sie erst in der Straßenbahn zurück, so groß war die vielfältige Menschenmenge. Ich habe ihr ein paar Fragen zur Demo und zu den Freiburger Fridays-For-Future-Aktivitäten gestellt.
Weiterlesen

Be the first to like.

Veröffentlicht unter Freiburg, Kinder, Nachhaltiges Leben, Politik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photo of the week: Red dragonfly II

Red dragonfly II

 
Nach der Biene von letzter Woche mache ich dann mit dieser erstaunlich lange still auf dieser Knospe sitzenden roten Libelle weiter.

Be the first to like.

Veröffentlicht unter Photo of the week | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photo of the week: Lavender bee

Lavender bee

 
Meistens sind gerade die relevanten Teile des Insekts unscharf, wenn ich versuche, Makroaufnahmen solcher Tiere zu machen. Hier bin ich zufrieden mit dem ganz schön außerirdisch aussehenden Bienenkopf.

Be the first to like.

Veröffentlicht unter Photo of the week | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

In eigener Sache: grüne Heimatdebatte

In der aktuellen Ausgabe der AKP (Alternative Kommunal Politik)* findet sich ein umfangreicher Sonderteil zur grünen Heimatdebatte, der über ein schlichtes Pro und Contra deutlich hinausgeht – vielmehr geht es darum, ob und wenn ja wie ein Heimatbegriff für grüne Politik angeeignet und besetzt werden kann. Von mir ist eine gekürzte Fassung meines diesbezüglichen Blogbeitrags aus dem Jahr 2017 enthalten.

* »Alternativ« hat hier – immerhin ist die AKP im 40. Jahrgang – noch die ursprüngliche Bedeutung aus den 1970er und 1980er Jahren, und auch das Kürzel AKP hat erst vor einigen Jahren die heutige Brisanz erhalten. Letztlich ist die AKP die grüne Fachzeitschrift für Kommunalpolitik und wird von grünen Gemeinderät*innen und Bürgermeister*innen gelesen.

Be the first to like.

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, So grün, so grün | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Photo of the week: Birthday 05

Birthday 05

 
Dieser Ein ähnlicher Wetterhahn stand auf dem Schuppen meiner Großeltern und – dieser ziert jetzt die Dachterrasse meiner Tante, bei deren Geburtstagsfeier diese Aufnahme entstand.

Be the first to like.

Veröffentlicht unter Familiengeschichte, Photo of the week | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare
Seite 2/451    1 2 3 4  …  451