Archiv der Kategorie: Digitales Leben

»Das offenbare Geheimnis der elektronischen Medien ist ihre mobilisierende Kraft«

Veröffentlicht unter Digitales Leben, Politik & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , ,  

Phone

Es ist vollkommen klar, daß die Bewußtseins-Industrie in den bestehenden Gesellschaftsformen keines der Bedürfnisse, von denen sie lebt und die sie deshalb anfachen muß, befriedigen kann, es sei denn in illusionären Spielformen. Es kommt aber nicht darauf an, ihre Versprechungen zu demolieren, sondern darauf, sie beim Wort zu nehmen und zu zeigen, daß sie nur kultur-revolutionär eingelöst werden können. Sozialisten […] die die Frustration der Massen verdoppeln, indem sie ihre Bedürfnisse zu falschen erklären, machen sich zu Komplizen eines Systems, das zu bekämpfen sie angetreten sind.

Hans-Magnus Enzensberger hat 1970 seinen »Baukasten zu einer Theorie der Medien« veröffentlicht. Eigentlich ist dieser Baukasten ein Text über die elektronischen Medien, der Brechts Radiotheorie samt ihres utopischen Gehalts aufnimmt und aktualisiert. Und es ist ein erstaunlich klarsichtiger Text über die Ambivalenz der Medien, die Utopie der Entfesslung ihrer emanzipatorischen Möglichkeiten und die Gefahr, auf der Suche nach Reinheit als linke Bewegung eine Position einzunehmen, die elektronische Medien verdammt – eine Position, die Enzensberger zurecht sowohl als sektiererisch als auch als unproduktiv bezeichnet.

Weiterlesen

Einer Person gefällt dieser Eintrag.

Die Zombiepartei

Veröffentlicht unter Digitales Leben, Politik & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , ,  

Whitewater III

Unlängst vermutete ich ja noch, dass die Piraten es bei der Europawahl schaffen würden, die dort geltende Drei-Prozent-Hürde zu knacken; vielleicht, das entscheidet sich Ende des Monats, kommt die Europawahl sogar ganz ohne eine solche Hürde aus. Aber zurück zu den Piraten: Wenn ich mir die Diskussionen der letzten Tage so anschaue, dann muss ich diese Einschätzung doch revidieren. Es wirkt so, als hätte diese Partei komplett ihren Kompass verloren. Oder, noch etwas zugespitzer: als würden wir der Hülle einer einst lebendigen Partei dabei zusehen, wie sie untot durch die Gegend stakst.

Weiterlesen

4 Personen gefällt dieser Eintrag.

Phänomen des Alltags: Geburtstagsglückwünsche auf Facebook

Veröffentlicht unter Digitales Leben, Soziologisch gesehen | Verschlagwortet mit , , , , ,  

Cake buffet

Es gibt Leute, die Statistiken darüber führen, auf welchem Kanal ihnen an ihrem Geburtstag wie oft gratuliert wurde – von der realräumlichen Begegnung über das Telefonat bis zur E-Mail, zu Facebook, Twitter und Netzwerken wie XING. Das habe ich nicht vor. Trotzdem finde ich das Phänomen der Geburtstagsglückwünsche in sozialen Netzwerken interessant.

Aus Sicht sozialer Netzwerke ist es vermutlich eine Kundenbindungsmethode, mehr (XING!) oder weniger offensiv auf die Geburtstage der jeweiligen Kontakte aufmerksam zu machen: Diese Netzwerke leben davon, dass der zugrundeliegende »social graph« mit Interaktionen gefüllt wird.

Weiterlesen

Einer Person gefällt dieser Eintrag.

In eigener Sache: Leistungsschau 2013

Veröffentlicht unter Digitales Leben, Politik & Gesellschaft | Verschlagwortet mit , ,  

Blogzugriffe 2010 bis 2013

Das Jahr ist zwar noch nicht ganz vorbei, aber ich präsentiere doch einfach jetzt schon den ultimativen, kennzahlengesättigten Rückblick auf mein Blogjahr 2013.

Weiterlesen

Be the first to like.

In eigener Sache: Blogunlust

Veröffentlicht unter Digitales Leben | Verschlagwortet mit , , , , ,  

Robot spider III

Keine Sorge, das wird auch wieder besser. Aber aktuell leide ich unter akuter Blogunlust. Weil mir grade nicht wirklich gute Themen einfallen (ja, der Wahlkampf ist vorbei). Weil ich in Arbeit und Freizeit mit Projekten gerade gut ausgelastet bin. Und auch, weil in den letzten Wochen (na gut, seit Oktober …) Quote und Flattr-Einnahmen deutlich zurückgegangen sind. Kommentare erst recht.

Aber wie gesagt. Das gibt sich auch wieder. Ist ja nicht die erste Blogkrise ;-)

P.S.: Was würdet ihr lesen (und diskutieren) wollen?

Be the first to like.

Seite 4/53    1  …  3 4 5  …  53