Photo of the week: And then there was snow XVII

And then there was snow XVII

 
Ein paar Tage lang lag Schnee hier im Rie­sel­feld. Und wer genau hin­sieht, erkennt, dass auch die Mau­er, auf der die Raben­krä­he sitzt, von einer Schnee­de­cke gekrönt ist. Aber ich will nicht schon wie­der über das Wet­ter schrei­ben, son­dern schon ein­mal ein Fro­hes Jahr 2018 wünschen! 

Den Begriff »zwi­schen den Jah­ren« für die Zeit nach der Win­ter­son­nen­wen­de, zwi­schen Weih­nach­ten und Sil­ves­ter, mag ich ger­ne. Denn es ist ja tat­säch­lich so, dass in die­ser Zeit eine klei­ne Atem­pau­se des öffent­li­chen Lebens statt­fin­det, Zeit, mal inne zu hal­ten oder sich was aus­zu­den­ken. Schön, dass es das gibt.