Kurz: Was Kinder sehen sollen

Dieser Beitrag wurde unter Kinder, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über »BoingBoing« bin ich auf die Website thekidshouldseethis.com aufmerksam geworden. Zu deutsch: Das Kind soll’s sehen. Und was? Vor allem Videoclips, ab und zu auch andere Einträge, die optisch ansprechend sind, naturwissenschaftliche Zusammenhänge erklären oder technische Rätsel stellen. Also Robotervögel, sich selbst entfaltende Mikroorigami oder Zeitlupenaufnahmen von Blitzen. Ausgewählt unter aktiver Mitwirkung eines oder einer dreijährigen Ko-KuratorIn.

Ich hab’s heute abend mal ausprobiert, und festgestellt, dass meine fünfjährige Tochter ziemlich viel davon auch spannend fand. Einziger Nachteil: Wenn es eine Seite wie diese (und das da zusammengestellte Youtube- und Vimeo-Material …) auch auf deutsch gäbe, wären manche Filmchen etwas weniger erklärbedürftig. Insgesamt eine schöne Sache – macht jemand einen lokalen Ableger davon auf?

Be the first to like.

pixelstats trackingpixel

3 Antworten auf Kurz: Was Kinder sehen sollen

  1. vera sagt:

    Schließ dich doch mal mit @manubloggt kurz, vielleicht findet sich da eine Mitstreiterin.

  2. Till sagt:

    Wäre eine gute Idee, aber ich will das nicht machen, sondern – ganz krass und gegen jede Netzideologie – haben.

  3. Helen sagt:

    Ja, da werden die Kinder schon früh in der Weltsprache Englisch geschult ;-) Ne, Witz. Wenn man die Seite noch etwas bekannter machen könnte, fänden sich sicher die ein oder anderen Menschen, die die Videos synchronisieren würden.

    [Werbe-Link entfernt, TW]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.