Rezept: Gratinierte Pastinake an indischer Sahnesoße

Gratinierte Pastinake an indischer Sahnesoße – nennen wir’s mal so – gab’s heute mittag. Hier das Rezept.


Foto: Bruno Girin, CC-Lizenz

Zutaten für 2,5 Portionen
2-3 mittelgroße Pastinaken
1 großer Apfel
1 Tasse Couscous
1 Becher Sahne
Kurkuma
Kreuzkümmel
Pfeffer
Salz
150g geriebener Käse (Gratinkäse, Gouda o.ä.)

Zubereitung
Couscous wie üblich zubereiten, ich hatte Couscous-Reste vom Vortag genommen.

Mittlere Auflaufform fetten. Pastinaken (geschält) und Apfel (ungeschält) in dünne Scheiben schneiden. In die Auflaufform schichten: Pastinake – Apfel – Couscous – Apfel – Pastinake.

Sahne mit den Gewürzen mischen und in die Auflaufform geben. Backofen vorheizen (180°C Umluft).

Geriebenen Käse als oberste Schicht hinzugeben.

Backen, bis der Käse goldbraun ist – bei meinem Backofen etwa 20 Minuten. Vor dem Essen ein bißchen abkühlen lassen. Lecker und sehr gelb.

Be the first to like.

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Rezept: Gratinierte Pastinake an indischer Sahnesoße

  1. Konstantin sagt:

    klingt … interessant. wird ausprobiert, sobald mal wieder pastinaken in der gemüsekiste sind ;-)

  2. David sagt:

    Naja,dieses Rezept klingt ja sehr interessant.Ich werde mal gern es zu Hause probieren, aber weiß nicht was davon eigentlich wird.Wünscht mir Erfolg!:)Danke für den Tipp.

  3. Pingback: Couscous-Pastinake-Auflauf | Germanys next Kabinettsküche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.