Hintergründe

Über sf|lib
Science Fiction kann reine Unterhaltung sein. Die Art von Science-Fiction-Romanen, die ich (mehr zu mir) gerne lese, geht aber darüber hinaus: Science Fiction kann auch das Nachdenken über Gesellschaft, über Alternativen, Utopien, mögliche Zukünfte und über das Wesen von Menschen und Aliens sein, irgendwo zwischen Philosophie und Literatur. Anders ausgedrückt: Science Fiction kann befreien.

sf|lib soll eine Website sein, auf der eine Diskussion über Science Fiction, die diesen Ansprüchen genügt, stattfinden kann. Ich möchte hier Bücher vorstellen, die in diese Richtung gehen, aber auch allgemeinere Gedanken dazu äußern. Und damit sf|lib nicht ganz inhaltsleer anfängt, bilden die Einträge einer älteren Seite zu Büchern meiner LieblingsautorInnen eine erste Textgrundlage. Dabei soll es aber nicht bleiben.

LieblingsautorInnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.