Schlagwort-Archive: marcus hammerschmitt

Marcus Hammerschmitt: Der Zensor

Was wäre, wenn? – mit dieser Frage beschäftigen sich nicht wenige Science-Fiction-Romane, eigentlich alle. Im Zensor von Hammerschmitt geht die Frage weiter mit: Was wäre, wenn die Nachkommen der Mayas und Azteken gegen Ende des 21. Jahrhunderts dank Nano-Technologie zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sf|lib | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marcus Hammerschmitt: Wind / Der zweite Versuch

Zwei kurze, sprachgewaltige, deutschsprachige Sciencefiction-Romane, die in einer einigermaßen realistisch gezeichneten nicht ganz fernen deutschen Zukunft spielen. Wind: Eddie (menschenscheu etc.) bewacht einen Teil einer Offshore-Windanlage eines sehr, sehr großen Konzerns. Er erhält eine für das Windmonopol potenziell gefährliche Blaupause … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sf|lib | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marcus Hammerschmitt: PolyPlay

Ein Buch, zu dem sich leider nicht allzuviel sagen lässt. Nicht, weil es nicht von Interesse wäre, sondern weil es zuviel vorwegnehmen würde. Auf den ersten Blick ist das Buch harmlos – so harmlos, dass die Frage aufkommt, ob es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sf|lib | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar