Schlagwort-Archive: espresso

Kurz: Kaffeepause

Veröffentlicht unter Distinktion & Ästhetik, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , ,  

Creating latte macchiatoIch beobachte, dass sich mein Kaffeegenuss in Richtung zweier dezidierter Muster entwickelt hat. An meinen Zuhause-Tagen mache ich mir zum Frühstück einen Kaffee mit aufgeschäumter Milch. Nach dem Mittagessen trinke ich noch einen Espresso mit einem Schuss Milch – gerne in der Sonne, gerne mit einem Stück Schokolade.

An meinen Stuttgart-Tagen ist mein Kaffeekonsum dagegen deutlich ausgeprägter: Den ersten Milchkaffee gibt es auf der Zugfahrt nach Stuttgart. Dort – auch dank der großartigen Fraktionskaffeemaschine – trinke ich dann im Lauf des Tages noch zwei bis drei Becher Cappuccino. (Und klar: die Sitzungen mit Filterkaffee gibt es manchmal auch noch).

Tage ganz ohne Kaffee? Schwer vorstellbar, jedenfalls nicht ohne längere Umgewöhnungszeit. Und ihr so?

2 Personen gefällt dieser Eintrag.


Photo of the week: Espresso, full

Veröffentlicht unter Analoges Leben, Distinktion & Ästhetik, Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Espresso, full

 
Eigentlich trinke ich ja lieber Milchkaffee in verschiedensten Aufschäumungen. Erst in letzter Zeit habe ich Espresso ohne Milchschaum für mich entdeckt. Was sich durchaus zelebrieren lässt, wenn’s wie hier die selbstzubereitete Kännchen-Variante ist, und nicht die Knopfdruckversion aus der Highend-Kaffeemaschine der Fraktion. Die Tasse ist übrigens Teil der Genossenschaftsprämie der taz, der Nugatriegel kommt aus dem Bioladen (Rapunzel, meine ich).

Einer Person gefällt dieser Eintrag.


Photo of the week: Kitchen still

Veröffentlicht unter Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Kitchen still

 
Gerade nochmal ein paar Fotos aus dem September hochgeladen (auch dieses ist schon ein paar Monate alt) … wobei mir auffällt, dass dieses Jahr in ziemlich genau zwei Wochen auch schon wieder zu Ende sein wird. Wenn’s nicht alle machen würden, würde ich ja glatt auch zum Jahresrückblick tendieren. Getan hat sich 2011 ja auf allen Ebenen genug. Und so ein Jahresrückblick würde zumindest die Chance bieten, sich nochmal zu überlegen, was von dem ganzen Tumult (ich denke da jetzt an Ausrufezeichendinge wie Fukushima! Atomausstieg! BaWü-Wahl! Kretschmann! …) über den Tag hinaus noch bestand hat. Aber ich befürchte, dass ich schlicht nicht dazu kommen werde. Hmm.

Be the first to like.


Photo of the week: Portrait of the famous coffee maker

Veröffentlicht unter Photo of the week | Verschlagwortet mit , , ,  
Portrait of the famous coffee maker

Einer Person gefällt dieser Eintrag.