Archiv der Kategorie: Freiburg

Freiburg elitär, Jäger glücklich (Update 5)

UB elevator
Exzellenter Aufzug

Die Nachrichtenagenturen vermelden es soeben: zusammen mit Aachen, der FU Berlin und Göttingen sind drei weitere baden-württembergische Universitäten (neben dem schon letztjährigen Karlsruhe) zu Elite-Exzellenz-Universitäten ernannt worden: Heidelberg, Konstanz und Freiburg. »Freiburg spielt jetzt in der Champions League«, sagt die Pressestelle (und zitiert damit Rektor Jäger).

Mal schauen, was das jetzt für den Uni-Alltag bedeuten wird.

Warum blogge ich das? Weil mein Arbeitgeber damit mal wieder in den bundesweiten Schlagzeilen ist – diesmal positiv.

Update: Die hochschulpolitische Perspektive auf die Entscheidung fasst die baden-württembergische Landtagsabgeordnete Theresia Bauer gut zusammen:

Grüne gratulieren den Hochschulen

Theresia Bauer: Komplementärfinanzierung darf nicht zu Lasten der anderen Hochschulen gehen
__________________________________________

Zu den heute bekannt gegebenen Ergebnissen der Exzellenzinitiative erklärte die hochschulpolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Theresia Bauer, sie verbinde ihren Glückwunsch an die Universitäten von Heidelberg, Freiburg und Konstanz mit einer Mahnung an die Landesregierung. »Für die vom Land nun aufzubringende Komplementärfinanzierung muss zusätzliches Geld aufgewendet werden, und diese Mittel dürfen nicht aus dem allgemeinen Hochschuletat stammen, und sie dürfen vor allem nicht zu Lasten der anderen Hochschulen gehen«, sagte Theresia Bauer. »Leuchttürme schafft man nicht dadurch, dass man daneben den Wasserspiegel absenkt.«

Update 2: Die Jungs von GrünesFreiburg, sind sich in der Bewertung uneinsweitgehend einig und weisen aber darauf hin, dass jetzt alles, was aus Freiburg kommt, automatisch mehr wert ist, und dass es wohl weniger Geld für die Lehre geben wird. »Wie auch immer, Prof.Dr.Dr.hc.mult. Wolfgang Jaeger, noch bis April uneingeschraenkter Herrscher der Uni, wird gegrinst haben, wie ein Honigkuchenpferd. Schade, dass ich das verpasst habe!« Bitte sehr:

Exzellenz
Exzellente Jubelfeier (Foto: Uni Freiburg, Quelle).

Update 3: Spiegel Online hat – Quelle: Wissenschaftsrat – eine Liste aller jetzt bewilligten Cluster, Graduiertenschulen und Zukunftskonzepte.

Update 4: Ach ja: mehr Fotos des glücklichen Rektors etc. bei der Badischen Zeitung.

Update 5: Und noch mehr Fotos und Eindrucksbeschreibungen bei fudder.

Be the first to like.

Ganz kurz: Zukunftskongress (Update)

Am Donnerstag und Freitag fand – zum 550. Jahrestag der Universitätsgründung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg – ein »Zukunftskongress« statt, auch »Humboldt-Labor« genannt. Neben einigem Brimborium bestand der Kongress vor allem aus 12 thematischen Workshops, an denen sich die insgesamt etwa 300 TeilnehmerInnen beteiligen konnten. Zumindest der Workshop, an dem ich teilnahm (»Governance«), war eine positive Überraschung: sehr partizipativ ausgelegt, mit TeilnehmerInnen von der Studierenden bis zum designierten Rektor. Auch wenn letztlich inhaltlich nicht viel bei rauskam, wurde auf einer über den konkreten inhaltlichen Fragen liegenden Ebene klar, dass ein großes Bedürfnis danach da ist, über die traditionellen Gruppengrenzen hinweg Diskussionsforen und Netzwerke zu finden, und dass es auch einer großen Uni gut tut, wenn Vertrauen aufgebaut wird, um sowas zu ermöglichen. Inspirierend (wenn auch nicht immer meiner Wahrnehmung entsprechend) auch die grafischen Mitschriebe, die es zu jedem Workshop gibt. Die sind inzwischen auf der Website des Kongress zu finden und lohnen das flash-basierte Durchblättern (jedenfalls dann, wenn es sich bei dem oder der LeserIn nicht um Wissenschaftsminister Frankenberg handelt, der die letzten Sympathien durch eine absolut nicht zum Kongressklima passende, bornierte und arrogante Haltung in der Schlussrunde verspielt hat – sehr positiv und an den richtigen Punkten kritisch dagegen der amtierende Rektor Jäger und sein Nachfolger Vosskuhle).

Ein bißchen was zum Kongress gibt es auch bei Fudder (und in der BZ).

Warum blogge ich das? Obwohl ich eigentlich gerade keine Zeit habe, weil nicht nur Grüne solche Kongresse veranstalten können und weil mir das gruppenübergreifende Miteinander des Kongresses bisher an der Uni Freiburg oft gefehlt hat.

Update: Hier die offizielle Pressemitteilung der Universität zum Kongress.

Be the first to like.

Twix-Manöver für den Platz der Universität

Durch die feuchtwarm-diesige Treibhausatmosphäre dieses Nachmittags habe ich es gerade erspäht: inzwischen haben auch die Straßenschilder nachgezogen. Mein Arbeitsplatz hat nämlich seine Adresse geändert – und das, ohne sich einen Millimeter zu bewegen. Statt »Werderring 6″ ist das Institut jetzt in der »Werthmannstraße 6″ zu finden. Die ist nach dem Caritas-Gründer Lorenz Werthmann benannt – mit katholischen Priestern habe ich sonst nicht so viel am Hut, aber keine Ahnung, wer oder was Werder war (aha: ein General, der Straßburg hat beschießen lassen). Da ist mir die Caritas dann doch lieber (schöner klingen tat der »Werderring« allerdings). Aber auch Herr Werthmann hatte wohl so seine kolonialen Schattenseiten.

Summer rain XII
Status quo ante (links) – in groß gerade so zu erkennen. Bezüglich des Wetters gilt: Abb. ähnlich.

Warum das ganze? Um der Universität zum Jubiläum einen »Platz der Universität« zu schenken. Und zwar im Ringtausch. Aus dem bisherigen »Werthmannplatz« wurde der »Platz der Universität«, und aus dem »Werderring« eben die »Werthmannstraße«. Und der »Platz der Universität«, an dem die in einen Glaspalast umzuwandelnde Universitätsbibliothek liegt, geht über in den »Platz der Alten Synagoge«. Beides soll demnächst irgendwann mal autofrei werden und dann städtebaulich umgestaltet werden. Irgendein grüner OB (oder wer auch immer) hat da allerdings den metropolen Hals zu voll gekriegt und will aus ziemlich viel Grün eine große graue Fläche machen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Warum blogge ich das? Um mich an den neuen Straßennamen zu gewöhnen.

Update:

Platz der Universität
Das Ziel des Ganzen: »Platz der Universität« als Adresse der Kollegiengebäude

Be the first to like.

Bioläden besser als Supermärkte

In Teilen Freiburgs ist heute abend mehrere Stunden lang der Strom ausgefallen – wohl wegen einer defekten Trafostation. Genau um diese Zeit habe ich eine Freundin dabei begleitet, im Stühlinger – also da, wo der Strom weg war – noch was einzukaufen. War ganz schön seltsam, vor allem deswegen, weil der Edeka (Rolltreppen, künstliche Beleuchtung) einfach komplett zu war (samt Schild »wegen Stromausfall leider gesperrt« oder so ähnlich). Im Bioladen – die natürlich auch aus ganz anderen Gründen viel besser als herkömmliche Supermärkte sind – war’s zwar auch dunkel, aber der Laden hatte (trotz skeptischer Nachfrage) geöffnet und verkaufte auch. Scanner, Registrierkasse und Gemüsewaage waren allerdings auch dort funktionslos …

Kurz zuvor hatte ich noch davon berichtet, wie schön Praxistheorie das »ohne groß drüber nachzudenken« alltäglicher Handlungsabläufe erklären kann. Außer, wenn die eben nicht funktionieren. Zum Beispiel, wenn in einer Stadt, wo das sonst sehr selten passiert, der Strom ausfällt. Und die alltäglichen Handlungsmuster dann eben plötzlich nicht mehr funktionieren, und statt dessen alltägliches Handeln dann auf einmal mit Bewusstheit, Nachdenken und nicht-automatisierten Handlungsvollzügen verbunden ist.

Warum blogge ich das? Sommerlochanekdotenblogging. Und weil’s die Praxistheorie schön illustriert.

Be the first to like.

Freiburg nur Platz 94 (Update)

Kurz bemerkt: im internationalen Vergleich landet die Universität Freiburg nur auf Platz 94 – und ist damit die fünftbeste deutsche Hochschule.

Warum blogge ich das? Um dann morgen die stolze Pressemitteilung meiner Alma Mater dran hängen zu können.

Update: Eine Pressemitteilung der Uni Freiburg habe ich noch nicht gesehen, dafür vermeldet Basel Rang 82. Die Gesamtliste, die Vorjahresergebnisse und einiges zur Methodologie (gezählt werden Nobelpreise, oft zitierte ForscherInnen, Artikel in Nature und Science sowie Artikel in den Science Citation und Social Science Citation-Indexes) findet sich hier.

Be the first to like.

Seite 47/52    1  …  46 47 48  …  52