Archiv der Kategorie: Analoges Leben

Photo of the week: Winter landscape IV

Veröffentlicht unter Das Wetter, Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Winter landscape IV

 
Raps im Dezember. War das schon immer so?

Be the first to like.


Erste Erfahrungen mit dem Anycubic i3 Ultrabase

Veröffentlicht unter Digitales Leben, Gestaltungsfragen, Kinder | Verschlagwortet mit , , , ,  

Anycubic i3 - I

Das Rattern einer Nähmaschine. Das ist das erste, was mir einfällt, wenn ich meinen neuen 3D-Drucker beim Drucken von Details höre. Anderes erinnert fast an das Fiepsen alter Modems oder an Jahrmarktdrehorgeln.

Aber von vorne: dank der VG-Wort-Nachzahlung fühlte ich mich ermutigt, rund 300 Euro in die Hand zu nehmen und einen Anycubic [Prusa] i3 Ultrabase zu erstehen. Das ist ein Bausatz, nicht ganz so komfortabel wie der etwas teurere Anycubic i3 Mega, hergestellt vermutlich in China, und wenn ich das richtig verstehe, ein evolutionärer Nachfolger der RepRaps, also der Drucker, die sich (minus Metallteile und Platinen …) selbst drucken können.

Weiterlesen

9 Personen gefällt dieser Eintrag.


Photo of the week: And then there was snow XVII

Veröffentlicht unter Das Wetter, Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
And then there was snow XVII

 
Ein paar Tage lang lag Schnee hier im Rieselfeld. Und wer genau hinsieht, erkennt, dass auch die Mauer, auf der die Rabenkrähe sitzt, von einer Schneedecke gekrönt ist. Aber ich will nicht schon wieder über das Wetter schreiben, sondern schon einmal ein Frohes Jahr 2018 wünschen!

Den Begriff »zwischen den Jahren« für die Zeit nach der Wintersonnenwende, zwischen Weihnachten und Silvester, mag ich gerne. Denn es ist ja tatsächlich so, dass in dieser Zeit eine kleine Atempause des öffentlichen Lebens stattfindet, Zeit, mal inne zu halten oder sich was auszudenken. Schön, dass es das gibt.

3 Personen gefällt dieser Eintrag.


Photo of the week: Cookies

Veröffentlicht unter Kinder, Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Cookies

 
Ich bin ja halbwegs stolz darauf, dass ich Ende November zumindest mit jedem Kind einmal Plätzchen gebacken habe – wobei das eigentlich zu wenig ist. Und ich selbst gerne noch mehr backen würde. Wenn da nicht diese Parteitage und die genau dazwischen fallende Sitzung meiner BAG gewesen wären, die brav die Wochenenden belegt haben. Ich meine, es ist nicht so, als wären die Kinder nicht auch bei ihrer Mutter und bei R. dieses Jahr sogar in der Schule am Plätzchenbacken. Trotzdem ist es ja erst Halbzeit bis Weihnachten. Vielleicht gibt’s doch noch ein oder zwei Gelegenheiten. Wobei dann noch zu entscheiden wäre, was für Plätzchen – Ausstecherle sind zwar nett zu verzieren, aber eigentlich mag ich ja lieber welche in Richtung Lebkuchen, Gewürze, Orangeat tendierende. Was die Kinder wiederum nicht so toll finden. Schauen wir mal.

2 Personen gefällt dieser Eintrag.


Photo of the week: Winter ivy

Veröffentlicht unter Das Wetter, Photo of the week | Verschlagwortet mit , ,  
Winter ivy

 
November kann auch Regen.

5 Personen gefällt dieser Eintrag.


Seite 1/52    1 2 3 4  …  52