.de vom Netz abgeschnitten?

Ich werde dem jetzt nicht auf den Grund gehen, und morgen ist sicher wieder alles gut – aber gerade eben kommt bei mir nur noch Content von Seiten aus *.de an (auch nicht von allen, google.de z.B. geht nicht). Deutsche Blogs – kein Problem. Spiegel.de oder heise.de – kein Problem. Aber schon die Werbung bei Heise wird durch Fehlermeldungen ersetzt, mein Wettermännchen (.com) wird nicht geladen, Flickr.com erreiche ich gerade auch nicht, und netzpolitik.org ebenfalls nicht. Ich hoffe, es ist nur ein Schluckauf meines ISPs, oder schlimmstenfalls ein geklautes Unterseekabel oder ein Blitzeinschlag in einen der zentralen Knotenpunkte.

Warum blogge ich das? Weil sich’s ziemlich seltsam anfühlt, wenn das Internet gar nicht mehr international ist.

Update: Nach einigem Hin- und Her war es dann wohl letztlich die Fritz-Box, die mit ihrem DNS nicht mehr klarkam – nach einem Reset (und 3 Euro Telefongebühren für meinen Provider – auf die Lösung hätte ich auch selbst kommen können) geht’s jetzt wieder.

Be the first to like.

Dieser Beitrag wurde unter Digitales Leben abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu .de vom Netz abgeschnitten?

  1. Erik sagt:

    So ähnlich ging es mir auch, bloß ging keine einzige Domain mehr. Ich dahcte schon das Internet wäre gehackt :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.